Therme Wien und Therme Wien Med von außen

Die neue Therme Wien

Strategische Kommunikation zur Umwandlung des traditionsreichen Kurbad Oberlaa“ in Europas größte Stadttherme, die neue „Therme Wien“.

Nach mehr als vier Jahrzehnten Betrieb wurde das bei den Wienern sehr beliebte „Kurbad Oberlaa“ im Jahr 2010 abgerissen und durch einen neuen, modernen Thermenkomplex ersetzt. Dieser Newcomer, „Europas größtes Stadtbad“, sollte neue Gästegruppen außerhalb von Wien anziehen – ohne die vielen tausend einheimischen Stammgäste zu verschrecken – und so touristische Impulse setzen, die der Stadt Wien insgesamt zugutekommen. Das Projekt war konfliktträchtig: eine zweijährige Großbaustelle bei gleichzeitiger Fortführung des Thermenbetriebs im alten Komplex, die Substitution jahrzehntelang beliebter Freizeitattraktionen durch neue, „unbekannte“ Angebote – und nicht zuletzt unvermeidliche Preisanpassungen aufgrund des erweiterten Leistungsumfangs und der Modernisierungsoffensive.

Skills entwickelte im Auftrag der Therme Wien einen langfristig angelegten strategischen Kommunikationsplan, der den gesamten Veränderungsprozess von der Kommunikation des Baufortschritts bis hin zur professionellen internationalen Positionierung der neuen Therme Wien als städtische Tourismusattraktion umfasste.