In Social Media steht die Reputation von Unternehmen täglich am Prüfstand

Social Media und die neue Welt des Privatjournalismus machen Einzelpersonen zu Massenmedien. Ihre Reputation steht tagtäglich auf dem Prüfstand von Twitter, Facebook & Co.

Auf Twitter erzählen Multiplikatoren ihren Followern von einem positiven Kontakt mit Ihrem Unternehmen. Bei der Aktionärsversammlung filmen Anwesende Ihre Rede mit dem Handy und stellen sie auf YouTube. Als begeisterte Nutzer Ihres Produkts betreiben Blogger eine Website und informieren Ihre Kunden mit Praxistests und Erfahrungsberichten. Wenn Meinungsbildner Ungereimtheiten finden oder einen Skandal wittern, mobilisieren sie ihr Netzwerk via Facebook & Co. und können damit Ihr Unternehmen ins Wanken bringen oder Ihre Reputation nachhaltig schädigen.

Die meisten Menschen sind heute in den "sozialen Medien" zuhause: Ihre Kundinnen und Kunden, Ihre Fans, Ihre Kritiker, Ihre Mitarbeiter/innen und Mitbewerber/innen. Und auch Journalist/innen – professionelle, oder Hobby-Journalisten, die in ihrer Freizeit im Internet publizieren.

Wir wissen, wie man das Potenzial von Social Media für Ihr Unternehmen oder Ihre Institution nutzt. Wie man mit "Privatjournalist/innen" und Bloggern kommuniziert, die ihre Blogs von unterwegs mit neuen Informationen speisen. Wie man in sozialen Netzwerken agiert, die schon Meinung gebildet haben, bevor die TV-Redaktionen Berichte darüber drehen konnten. Und was man tut, wenn man Opfer einer negativen Kampagne im Netz, eines sogenannten "Shit Storms" wird.

Wir bearbeiten "Social Media" nicht nur in der Agentur. Unser gesamtes Team ist im Web 2.0 zuhause.

Bei und gemeinsam mit Skills arbeiten einige von Österreichs anerkanntesten Social Media-Experten und versierte Blogger. Dieses Know-how setzen wir bei praktisch allen unseren Kommunikationsprojekten für unsere Kunden ein.

Für unsere Kunden …

  • entwickeln wir Social Media-Strategien,
  • beobachten wir die Entwicklung des Meinungsklimas im Internet,
  • bauen wir stabile und langfristige Beziehungen zu Meinungsbildnern von Online-Communities auf,
  • organisieren wir Seminare und trainieren Mitarbeiter, sich richtig in Online-Medien zu bewegen,
  • "seeden" wir Botschaften und Aktivitäten in allen relevanten Communities,
  • spüren wir Falschinformationen so frühzeitig auf, dass sie möglichst geringen Schaden anrichten.

 

Klare Richtlinien für professionelle Online-Kommunikation

Bei der Online-Kommunikation orientieren wir uns an klaren Branchenregeln, die der Österreichische Ethik-Rat für Public Relations 2016 erstmals in Form eines Kodex veröffentlicht hat. Der Leitfaden beinhaltet Handlungsempfehlungen online ethisch korrekt, transparent und objektiv zu kommunizieren – die Grundlage für professionelle Kommunikation.

 

 

Keine halben Kinder

Um auf Rechtsverletzungen an Kinderflüchtlingen hinzuweisen hat The Skills Group gemeinsam mit Don Bosco Flüchtlingswerk die Kampagne "Keine halben Kinder" entwickelt und in den klassichen und sozialen Medien begleitet. 

Bildungspreis der B&C Privatstiftung

Für den Bildungspreis der B&C Privatstiftung hat Skills eine eigene Facebook Seite aufgebaut und ist mit potentiellen Bewerbern über die sozialen Medien in den Dialog getreten. 

eBay: Die Schnäppchenjägerin auf Facebook sucht für ihre Freunde die besten Angebote auf eBay (Konzeption, Umsetzung und laufende Betreuung, Networking, Medienarbeit)

Tele2: Youtube Channel "Mr. Tele2" – Betriebsanleitungen, Produktinformationen und HR-Informationen mit Online-Videos (Konzeption, Umsetzung und Betreuung)