Im Gesundheitsbereich unterliegt Kommunikation speziellen Rahmenbedingungen, die von ethischen Aspekten und von gesetzlichen Restriktionen bestimmt werden.

Hier sind Erfahrung und einschlägiges Know-how gefordert. Für Unternehmen wie Roche oder Novartis hat Skills in diesem Bereich vor allem Initiativen zur Gesundheitsaufklärung entwickelt.

Ein Beispiel dafür ist ein von Roche Austria initiiertes Projekt zur Bewusstseinsbildung für Rheumatoide Arthritis - eine Krankheit, die oft zu spät diagnostiziert und in ihren Folgen noch weithin unterschätzt wird. Ein anderes ist die Aufklärungskampagne über minimalinvasive Eingriffe zur Herzklappenrekonstruktion. Eine Erkrankung, wie die Herzklappenstenose etwa, bleibt häufig unerkannt oder ist mit einer Standard-Operation oft eine starke Belastung für die meist älteren Patienten.

Skills hat für mehrere Kunden aus dem Gesundheitsbereich Krisenkommunikationsmanuals entwickelt und Schulungen durchgeführt.

Aktuelle Kunden im Bereich Gesundheitskommunikation

  • Janssen-Cilag
  • Novartis
  • ÖGARI - Österr. Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin
  • Edward Lifesciences
  • Pfizer

Abgeschlossene Projekte

  • European Drug Policy Fund/Senlis Council
  • Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs (Vorsorgekampagne für Altersbedingte Makula-Degeneration - AMD)
  • medscreen (Patienteninformations-Systeme für Gesundheitseinrichtungen)
  • Novartis Ophthalmics
  • Roche Austria GmbH
  • Vinzenz Gruppe